GloboCut-aktuell

Zwei Globocut-Filmbeiträge aus Südniedersachsen gewinnen jeweils den ersten Preis in ihrer jeweiligen Kategorie.

EMAG, Lehrerin Nora Lena Albrecht, Mitwirkende im Film: Awin Schekho

Die Beiträge "UNIkat-TV: Wälder weltweit" und der Dokumentarfilm aus Herzberg "Globale Textilindustrie-Einfluss auf Markt und Innenstädte" bekamen die Auszeichnung "Bester Film in der Kategorie Sekundarstufe 1" und "Bester Film in der Sonderkategorie Dokumentar-film". Laudatio UNIkat-TV: Im Format einer Nachrichtensendung macht der Film „Wälder weltweit“ auf die

UNIkat-TV: Jan Scharnowfski, Kindertagespflege Göttingen und Mitwirkender Eduard Hillgert

empfindlichen Naturräume des Waldes in unserer Region und der ganzen Welt aufmerksam. Die Kinder schlüpfen in die Rollen der Sprecher*innen und Reporter*innen und ergänzen die von ihnen ausgewählten, beeindruckenden Bilder mit informativen und unterhaltsamen Interviews. So gelingt es, die vielen Informationen über das für uns so wichtige Ökosystem Wald verständlich darzustellen und uns für den Umgang mit der unseren Welt zu sensibilisieren.

 

Willkommen

"GloboCut - Medienkoffer Globales Lernen" ist ein Projekt, das das Medium Film mit dem Thema des Globalen Lernens und dem Fördern einer Nachhaltigen Entwicklung verbindet. Jugendliche und Kinder gestalten und veröffentlichen eigene Filme, um auf die globale Bedeutung des Schutzes der natürlichen Lebensbedingungen, der Einhaltung der Menschenrechte und der Bekämpfung von Armut aufmerksam zu machen. Dabei können sie auf ein Medienarchiv zurückgreifen, das aus einer umfangreichen Sammlung von Filmsequenzen und Informationsmaterial aus den Partnerländern der Gespa e.V. besteht.

Interesse an einer Teilnahme? Dann bitte eine Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

GLOBOCUT - Medienkoffer Globales Lernen ist ein Projekt der GESPA e.V.